Sonntag, 18. Mai 2008

smobil-Aufladung bloß nicht per Webshop-Bestellung!

smobil-Guthabengutschein kann man in jedem Schlecker kaufen. In die Hand gedrückt bekommt man dann einen Kassenbon, auf dem eine Gutscheinnummer steht. Zur Aufladung des Prepaid-Guthaben ruft man dann ein kostenloses Sprachsystem (IVR) an, über das man den Code eingeben kann.

Im Webshop von Schlecker kann man die Gutscheine auch in den Warenkorb legen. Da man ab 15 Euro keine Versandkosten zahlt, ist die Bestellung eines 25-Euro-Guthabens genauso teuer wie im Geschäft.
Praktisch? Ja, falls man nicht so ein Riesenpaket geschickt bekommen würde.
Bis auf das winzige Zettelchen, das auch in jeden Briefumschlag gepasst hätte, enthielt die Kiste nur Werbung.
Wer allerdings hin und wieder Dinge auf Ebay verkauft oder zu Weihnachten Kartons benötigt, sollte seine smobil-Gutscheine nur noch online bestellen.
smobil voucher

Trackback URL:
http://superwallah.twoday.net/stories/4934052/modTrackback

Superwallah - IT, Innovation, Indien

Globaler Cyber-Fortschritt ist heute

Suche

 

ich

Du bist nicht angemeldet.

Wer bist Du?

Sag es mir. Und hinterlass einen Kommentar nach Lesen eines Eintrag!

Aktuelle Beiträge

Methode zur Organisation...
Ich habe auf dem 34C3 eine interessante Methode kennengelernt,...
superwallah - 3. Jan, 22:11
Filofax Personal Abmessungen
Wer eigene Filofax-Einlagen basteln möchte, muss...
superwallah - 3. Jan, 15:01
Sicherheit in Android...
TLS ist nur so sicher wie die Gesamtheit der Root-CAs,...
superwallah - 13. Jun, 21:30
Den richtigen Co-Working-Space...
Die moderne Welt des Arbeitens liegt im Teilen der...
superwallah - 24. Mai, 18:16
Adressen und Kalender...
Wer meinem Blog folgt, weiss, dass ich mich konsequent...
superwallah - 23. Mai, 09:36

Meine Gadgets

Gesehene Filme

Zähler

Web Counter by www.webcounter.goweb.de
Web Counter by www.webcounter.goweb.de

Status

Online seit 4094 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Jan, 22:11