Montag, 10. April 2017

Den richtigen Co-Working-Space finden

Die moderne Welt des Arbeitens liegt im Teilen der Dinge, die man nicht die ganze Zeit benötigt.

Doch wie finde ich als Selbstständiger / Freelancer / Einzelunternehmer / Gründer den richtigen Ort für mein Büro? Wie bewerte ich dies objektiv (neben dem Style, dem Wohlfühlfaktor und den persönlichen Beziehungen, die alle keine minderwichtige Rolle spielen)?
So stelle ich hier eine Liste an Qualitätskriterien und Leistungsmerkmalen vor, die ein Co-Working-Space / Start-Up-Inkubator / Business Center für Bürogemeinschaften bieten sollte.

Folgende Geräte sollten frei zugänglich für die "Bewohner" (Nennt man sie "Co-Workers"?) und deren Nutzung in der Tages-/Monatspauschale enthalten sein:
  • Scanner DIN A3, z.B. auf USB-Platte/-Stick
  • Aktenvernichter
  • Papierschneidemaschine bis DIN A3
  • Kabel-/Adapter-Sammlung, insbesondere USB, IDE/SATA, HDMI/DVI, Ethernet-Kabel
  • Farbdrucker, DIN A3 (Abrechnung pay-per-use akzeptabel)
  • Laminiergerät, DIN A4
  • USB-Ladegeräte (microUSB, USB-C, iphone), möglichst an jedem Platz
  • Bildschirme (in aktuell angesagter Größe)
  • LAN-Anschluss mit direktem Internet-Anschluss und logischer Trennung von allen anderen im selben LAN
  • Whiteboard, zur Diskussionsunterstützung mit anderen Co-Workern oder Gästen, mit Magneten
  • Flipchart, ggf. auch ohne Papier
  • Kensington-Schlösser an jedem Platz für mitgebrachte Laptops
Büromaterial sollte durch eine Verbrauchspauschale nach "fair use policy" beliebig nutzbar sein, sofern sie wieder an ihren Platz wandern:
  • Kugelschreiber
  • Textmarker
  • Tacker/Hefter inkl. Klammern
  • Tesafilm/Klebestreifen
  • Klebestifte/UHU
  • TippEx/TippEx-Roller
  • Edding
  • DVD-Rohlinge
  • Büroklammern
  • Heftzwecken
  • "Schmierpapier" (einseitige Fehldrucke ohne sensible Daten)
  • Whiteboard-Schwamm + Reiniger
Büromaterial, dass höhere Verbrauchskosten bedeutet, sollte dennoch in einem "Mini-Shop" kaufbar, auch gerne mit einem kleinen Aufpreis auf den Marktpreis, in ausreichender Menge verrätig gehalten werden:
  • Briefumschläge, in unterschiedlichen Größen und Varianten
  • Briefmarken
  • bedruckbare Adressaufkleber
  • Drucker-Fotopapier
  • Laminierfolien in unterschiedlichen Größen
  • Flipchart-Papier
Du betreibst/verwaltest ein Coworking-Office? Dann würde ich mich freuen, wenn diese Liste zur Verbesserung Eures Angebotes beiträgt. Denn leider habe die Orte, die ich mir bisher angesehen habe, nicht alle diese Kriterien erfüllt. Und solange das so ist, kann ich mein HomeOffice noch nicht auflösen.

Superwallah - IT, Innovation, Indien

Globaler Cyber-Fortschritt ist heute

Suche

 

ich

Du bist nicht angemeldet.

Wer bist Du?

Sag es mir. Und hinterlass einen Kommentar nach Lesen eines Eintrag!

Aktuelle Beiträge

Sicherheit in Android...
TLS ist nur so sicher wie die Gesamtheit der Root-CAs,...
superwallah - 13. Jun, 21:30
Den richtigen Co-Working-Space...
Die moderne Welt des Arbeitens liegt im Teilen der...
superwallah - 24. Mai, 18:16
Adressen und Kalender...
Wer meinem Blog folgt, weiss, dass ich mich konsequent...
superwallah - 23. Mai, 09:36
Arduino für Kinder...
Scratch hat der Welt eine Visualisierung von Programmcode...
superwallah - 12. Mrz, 21:33
Hacking Betzold Lernbausatz...
Betzold bietet einen tollen Bausatz, der in gewisser...
superwallah - 1. Dez, 09:56

Meine Gadgets

Gesehene Filme

Zähler

Web Counter by www.webcounter.goweb.de
Web Counter by www.webcounter.goweb.de

Status

Online seit 4034 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Jun, 21:30