Sonntag, 6. März 2016

Flinkster: erste Erfahrungen

Motivation

Bisher hatte ich keinen Grund gesehen, mich bei Flinkster, dem Carsharing der Deutschen Bahn, anzumelden. Ein Carsharing, bei dem man Autos nur an vorgegebenen Stationen ausleihen und abgeben kann, hat nur sehr begrenzte Anwendungsfälle.
Nun hatte ich jedoch einen: Ich habe einen kurzen Wochenendtrip gemacht, bei dem ich zwar zur nächsten Großstadt mit der Deutschen Bahn fahren konnte. Aber in dieses - seien wir offen - Kaff wäre ich mit nur sehr umständlich mit dem ÖPNV gelangt. Insbesondere wäre ich am Ende einer Party in der Nacht nicht von dort weggekommen.

Erste Nutzung

Die Reservierung des Autos hat nur über die Webseite richtig funktioniert. Die App ließ die Eingabe des gewünschten Zeitraumes nicht zu und sprang immer wieder auf eine Ausleihdauer von einer Stunde.
Verbesserungsvorschlag: In der App sollte dieser Fehler zur Einstellung des Buchungszeitraums korrigiert werden.

Gefunden habe ich die Autos über die Zusatzbeschreibung in der App dann recht schnell.
Dass Tanken bei einem Tankstand kleiner 25% Pflicht ist, hatte ich bei der Anmeldung wohl überlesen. Da ich den Wagen bereits mit einem zu niedrigen Tankstand übernommen hatte, war dann Tanken nach 40km Fahrt Pflicht. DIe Tankkarte im Handschuhfach ist leider nicht explizit als solche markiert. Den "DKV"-Tankstellenverbund und dessen Tankkarte habe ich auch erst an diesem Abend kennengelernt.
Verbesserungsvorschlag: Beschriftung des Kartenhalters im Handschuhfach sowie die Karte selbst mit "Tankkarte".

Bei der Abmeldung konnte ich das Fahrzeug über die Karte oder die App mit dem Button "Öffnen/Schließen". Wer jetzt glaubt, die Buchung sei beendet, irrt. Dies ist mir dann leider erst ca. eine halbe Stunde später aufgefallen. In der App lässt die Buchung dann über "Info/bearbeiten" und dann "Stornieren" wirklich beendet. Nicht sehr intuitiv, wie ich finde.
Schließlich weiss das Auto, dass ich den Schlüssel in die Halterung im Auto gelassen habe und somit eigentlich nicht nur "parken" will.
Verbesserungsvorschlag: Car2Go als Vorbild nehmen! Dort wird die Buchung sogar automatisch nach 15 Sekunden beendet, wenn man das Fahrzeug ohne Schlüssel verlässt.

Trackback URL:
http://superwallah.twoday.net/stories/1022551102/modTrackback

Superwallah - IT, Innovation, Indien

Globaler Cyber-Fortschritt ist heute

Suche

 

ich

Du bist nicht angemeldet.

Wer bist Du?

Sag es mir. Und hinterlass einen Kommentar nach Lesen eines Eintrag!

Aktuelle Beiträge

Sicherheit in Android...
TLS ist nur so sicher wie die Gesamtheit der Root-CAs,...
superwallah - 13. Jun, 21:30
Den richtigen Co-Working-Space...
Die moderne Welt des Arbeitens liegt im Teilen der...
superwallah - 24. Mai, 18:16
Adressen und Kalender...
Wer meinem Blog folgt, weiss, dass ich mich konsequent...
superwallah - 23. Mai, 09:36
Arduino für Kinder...
Scratch hat der Welt eine Visualisierung von Programmcode...
superwallah - 12. Mrz, 21:33
Hacking Betzold Lernbausatz...
Betzold bietet einen tollen Bausatz, der in gewisser...
superwallah - 1. Dez, 09:56

Meine Gadgets

Gesehene Filme

Zähler

Web Counter by www.webcounter.goweb.de
Web Counter by www.webcounter.goweb.de

Status

Online seit 4034 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Jun, 21:30